Das Medium der Fotografie vermag es, jenen Zustand des „Noch immer, aber irgendwie schon nicht mehr“ am faszinierendsten zu vermitteln.

— Marc Peschke

Am 24.4.

  • 1990: Weltraum-Teleskop Hubble wird in die Erdumlaufbahn gebracht

[quote=Gast ..... Was

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 22. Februar 2013 - 09:50

[quote=Gast
.....

Was brauchen Fotografen meistens für bessere Fotos? Mehr Schärfentiefe!

Mehr Schärfentiefe = meistens bessere Fotos? :-))

Mit so einer pauschalen Aussage hast Du Dich so richtig schön selbst disqualifiziert :-)

Die Qualität der aktuellen mft's ist unbestritten, sie werden aber niemals das Freistellungspotential eines KB-Formates ereichen, es gibt z.B. kein vergleichbares 1.4/50 mm für mft (kommst Du jetzt mit dem LEICA DG SUMMILUX 25mm/F1.4 " um die Ecke? :-) ).

Größere Sensoren werden auf einigen wenigen Gebieten immer Vorteile haben, ob sie jeder benötigt, hängt von den eigenen Vorstellungen bzgl. der Bildgestaltung und/oder den bevorzugten fotografischen Themen ab. Aber dass man für bessere Fotos meistens mehr Schärfentiefe benötigt, ich lache mich weg. Im Umkehrschluss bedeutet das also, Fotos mit geringerer Schärfentiefe sind meistens schlechter?! :-)

Ich will Dir aber mal zugute halten, dass Du vielleicht noch nicht so richtig viel Erfahrung mit der Fotografie hast. Dann sollte man aber genau überlegen, was man sagt oder schreibt. Such Dir doch mal entsprechende Fachliteratur oder auch Bildbände von diversen Fotografen!

[/quote]

Kommentieren

  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <i> <b>
  • Youtube- und Google-Video-Links werden automatisch als eingebettete Videos dargestellt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Sie können andere Beiträge mit den [quote]-Tags zitieren.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bitte beachten Sie: Gastkommentare werden von der Redaktion erst gegengelesen und dann freigegeben — oder auch nicht. Das kann ein paar Stunden dauern. Die Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet (und ggfs. anschließend zensiert, wenn sie gegen die guten Sitten verstoßen. Was "gute Sitten" sind, entscheidet allein die Redaktion).

CAPTCHA
Die folgende Frage dient dem Test, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und zur Verhinderung von unerwünschter Werbung (Spam).
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image without spaces, also respect upper and lower case.