Kunst kommt von Können, aber Wollen kann zu Können führen. (aus einem Internetforum)

— Wanda

BENUTZERANMELDUNG

Nikons neues DX-Flaggschiff D7100

Foto D7100Mit der D7100 (1179 Euro) stellt Nikon sein neues Flaggschiff im DX-Format mit 24 Megapixeln vor. Das Gehäuse ist laut Nikon extrem robust, die Ausstattung professionell, die Bildqualität sensationell:

Pressemitteilung der Nikon GmbH:

I AM ADRENALINE – DIE NEUE NIKON D7100

Foto D7100

Düsseldorf, 21. Februar 2013 – Nikon stellt heute die D7100 vor, das neue Flaggschiff innerhalb der digitalen Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im DX-Format. Designed für Foto-Enthusiasten, die viel von Ihrer Kamera verlangen, verfügt die D7100 über eine Top-Ausstattung und ist dabei dennoch überraschend leicht und kompakt. Das Gehäuse ist extrem robust, sodass die Nikon D7100 auch unter widrigen Umgebungsbedingungen zum Einsatz kommen kann. Mit ihrem professionellen Feature-Paket sind einzigartige Ergebnisse zu erzielen: detailreiche Fotos mit hohem Dynamikumfang und faszinierender Schärfe sowie brillante Full-HD-Filme.

Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System bei der Nikon GmbH: »Mit dieser Kamera macht Nikon durch die Kombination hoher Mobilität mit einem professionellen Feature-Paket ein ganz besonderes Angebot an den Fotoenthusiasten. Das robuste, gegen Staub und Feuchtigkeit geschützte Gehäuse ist so kompakt und leicht, dass die D7100 zum komfortablen Begleiter auch auf ausgedehnten Fotoexkursionen wird. Gleichzeitig bietet sie eine Klaviatur an technischen und kreativen Möglichkeiten, die engagierte Fotografen begeistern wird. Die bei jedem Anfassen spürbare hochwertige Konstruktion und Materialwahl sowie die anwenderfreundliche und attraktive Benutzeroberfläche machen den Spaß an der Fotografie mit der D7100 komplett.«

ERSTKLASSIGE PERFORMANCE FÜR EINE SENSATIONELLE BILDQUALITÄT
Die Nikon D7100 bietet durch eine Vielzahl nützlicher Funktionen erstklassige Leistung und hochwertige Bildqualität. Der hervorragende CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 24,1 Megapixeln sorgt für Bilder mit hohem Detailreichtum bei perfekter Schärfe. Dadurch, dass die Kamera über keinen optischen Tiefpassfilter verfügt, kommen die 24,1 Megapixel des Sensors voll zur Geltung. Dank der beeindruckenden Schärfe der Bilder können auch feinste Texturen wie Haare oder Federn in hoher Auflösung aufgenommen werden. Der Bildprozessor EXPEED 3 der Kamera sorgt für ultraschnelle Bedienung, getreue Farbwiedergabe und verbesserte Rauschunterdrückung.

Mit ihrer hohen ISO-Empfindlichkeit (100-6400, erweiterbar bis auf 25.600) liefert die Kamera selbst bei schwachem Licht erstklassige Ergebnisse und fängt problemlos schnell bewegte Motive ein. Highspeed-Serienaufnahmen können mit bis zu 6 Bildern pro Sekunde durchgeführt werden – so können Bewegungen von Motiven oder Mimik in jeder Einzelheit erfasst werden.

PROFESSIONELLES AUTOFOKUSSYSTEM MIT 51 MESSFELDERN
Das AF-System bietet Leistung auf Profi-Niveau und nutzt dieselben Algorithmen wie das Nikon Profi-Flaggschiff D4. Die 51 Fokusmessfelder mit 15 Kreuzsensoren in der Bildmitte sorgen für überzeugende Präzision und sichere Motiverfassung. Selbst wenn das anvisierte Ziel im Sucher vor der Aktivierung des AF stark unscharf erscheint, sorgt die enorm schnelle Motiverfassung für eine rasante automatische Scharfeinstellung. Der Autofokusbetrieb ist bis zu einer effektiven Lichtstärke von 1:8 möglich, was mehr Freiheit beim Einsatz von Telekonvertern bedeutet – eine Innovation für Kameras in dieser Klasse. Der Autofokus mit Phasenerkennung besitzt eine Empfindlichkeit, die bis zu -2 LW entspricht, und sorgt selbst bei Motivsituationen in geringstem Restlicht, wie zum Beispiel unter Mondlicht, für präzise Scharfstellung.

Das Autofokussystem wurde optimiert und bietet jetzt noch mehr Benutzerfreundlichkeit, Präzision und Schnelligkeit. Darüber hinaus bietet es eine Vielzahl an Messfelderoptionen, darunter Einzelfeldsteuerung und dynamische Messfeldsteuerung (mit 9, 21 oder 51 Messfeldern), 3D-Tracking und automatische Messfeldsteuerung. Im Live-View wurde der Autofokus mit Kontrasterkennung ebenfalls optimiert und überzeugt auch hier mit noch mehr Benutzerfreundlichkeit, Präzision und Schnelligkeit. Auch der kontinuierliche Autofokus (AF-F) für die Schärfennachführung beim Filmen wurde verbessert.

Für das Motiverkennungssystem wird der hervorragende Belichtungsmesssensor mit 2.016 Pixeln verwendet, der die Motive vor der Aufnahme genau erfasst. Er ermöglicht eine optimierte Belichtungsautomatik, eine intelligente Autofokusmessfeldsteuerung und automatischen Weißabgleich für noch mehr Genauigkeit. Im Zusammenspiel erreichen das AF-System mit 51 Messfeldern und der 2.016-Pixel-RGB-Sensor der Nikon D7100 Leistungswerte, die in ihrer Modellklasse einzigartig sind.
 

 
NEUE HORIZONTE MIT DEM DX-FORMAT UND NEUER BILDFELDOPTION 1,3x
Die 1,3-fach-Bildfeldoption eröffnet neue Möglichkeiten zusätzlich zum DX-Format. Der 1,3-fache Teleeffekt erschließt noch mehr Potential mit einer bestehenden Objektivauswahl. In dieser Bildfeldoption liefert die D7100 noch eine effektive Auflösung von 15,4 MP für qualitativ sehr gute Bilder. Die Abdeckung des Bildfelds durch die 51 Autofokusmessfelder wird vertikal und horizontal erweitert und reicht links und rechts bis an den Bildrand – ideal für die perfekte Schärfenachführung bei Actionaufnahmen. Darüber hinaus ermöglicht der 1,3x-Modus schnellere Serienaufnahmen mit bis zu 7 Bildern pro Sekunde und das Aufnehmen von Full-HD-Filmen mit bis zu 50i/60i. s Alles zusammen eröffnet vielseitige Möglichkeiten für Naturaufnahmen, Portraits sowie dynamische Aufnahmen und bringt Ihr Teleobjektiv optimal zum Einsatz.

 

Foto D7100

 
HOHE BESTÄNDIGKEIT UND EIN KOMPAKTES GEHÄUSE
Das leichte und robuste Gehäuse der Nikon D7100 mit oberem und hinteren Gehäuseteil aus einer stabilen Magnesiumlegierung ist gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit geschützt – so ist die Kamera eine der robustesten und zugleich leichtesten in ihrer Modellklasse. Dank der Abdichtung aller Bedienelemente – bei einem Kameragewicht von nur 675 g – werden alle inneren Komponenten weitgehend vor Feuchtigkeit und Staub geschützt. Die Reinigungsfunktion des Bildsensors wird automatisch aktiviert, wenn die Kamera ein- oder ausgeschaltet wird. Der Verschlussmechanismus wurde auf 150.000 Auslösungen unter anspruchsvollen Bedingungen ausgelegt und hat diese Leistungsfähigkeit in Testläufen bewiesen. Die D7100 wird so zum zuverlässigen Begleiter bei jeder Fotoexkursion.

 

Foto der Oberseite der D7100

 

Foto D7100 Blitz ausgeklappt

ERGONOMIE UND INTUITIVE BEDIENUNG
Dank des ergonomischen Designs liegt die Kamera ruhig und sicher in der Hand und ist gleichzeitig handlich und kompakt. Darüber hinaus bietet die Nikon D7100 einen hervorragenden optischen Sucher mit nahezu 100 %iger Bildfeldabdeckung und 0,94-facher Vergrößerung. Der brillante 8-cm-LCD-Monitor mit großem Betrachtungswinkel und ca. 1,229 Millionen Bildpunkten ermöglicht eine detaillierte Bildüberprüfung und die präzise Bildkomposition im Live-View und beim Filmen. Neue benutzerfreundliche Funktionen stehen beim Fotografieren mit dem optischen Sucher ebenso zur Verfügung wie mit Live-View und beim Filmen. Die Funktionalität der »i«-Taste wurde verbessert und eröffnet den direkten Zugriff auf häufig verwendete Funktionen. Beim Fotografieren im Live-View ist nun der blitzschnelle Zugriff auf den neuen Spot-Weißabgleich möglich. Darüber hinaus bieten die zwei Speicherkartenfächer noch mehr Flexibilität beim Aufnehmen und Speichern von Bildern: Wenn die erste Karte voll ist, kann problemlos auf die zweite zurückgegriffen werden. Fotos und Filme können aber auch jeweils getrennt voneinander auf einer der beiden Karten gespeichert werden.

FULL-HD-FILM MIT ZWEI VIDEOFORMATEN
Die Funktion Full-HD-Film überzeugt durch hochwertige Bildqualität und eine benutzerfreundliche Bedienung. Mit der Bildfeldoption 1,3x können Aufnahmen in Full-HD (1920x1080) bei Bildraten von bis zu 60i/50i gemacht werden und mit 30p/25p/24p im DX-Format. Bildeffekte wie »Selektive Farbe« lassen sich in Echtzeit auch für Filmaufnahmen umsetzen. Neben dem integrierten Stereomikrofon ist die Nutzung des externen ME-1-Mikrofon an der D7100 natürlich ebenfalls möglich.

NATURGETREUE AUFNAHMEN VON KONTRASTREICHEN MOTIVEN
Bei Aufnahmen von besonders kontrastreichen Motiven sorgt die Funktion Active D-Lighting (ADL) sogar bei bewegtem Motiv für eine hervorragende Detailzeichnung in Lichter- und Schattenpartien. Mit dem Aufhellblitz-Modus wird der Blitz auf das optimale Maß eingestellt. Die HDR-Funktion (High Dynamic Range) kombiniert automatisch zwei unterschiedlich belichtete Aufnahmen zu einem Bild mit erweitertem Dynamikumfang, was eine überragende Detailzeichnung von den Lichtern bis in die Schatten ermöglicht.

BILDER KABELLOS VERSENDEN
Der optionale Funkadapter WU-1a bietet die Möglichkeit, Bilder von der Nikon D7100 auf ein Smartphone oder Tablet-PC mit iOSTM oder AndroidTM* zu übertragen und auf sozialen Netzwerken oder Foto-Sharing-Seiten zu veröffentlichen. So können die schönsten Bilder sofort mit Freunden und der Welt geteilt werden. Auch eine Fernauslösung der der Kamera ist über das Smart-Gerät realisierbar. Auf diese Art sind Aufnahmen möglich, ohne Menschen oder Tiere zu stören.

Foto Funkfernsteuerung WR-1

INSPIRIERENDE EFFEKTE IN ECHTZEIT
Der Modus »Effekte« verleiht mit einer Auswahl an sieben Spezialeffekten Bildern und Filmen einen individuellen Touch: Die Optionen »Selektive Farbe«, »Miniatureffekt«, »High Key«, »Low Key«, »Silhouette«, »Farbzeichnung« und »Nachtsicht« können bei Aufnahmen in Echtzeit über Live-View verwendet werden, sodass die Ergebnisse der Aufnahmen sofort bewundern werden können. Die Option »Selektive Farbe« erlaubt das Herausstellen von bis zu drei Farben in einem ansonsten schwarz-weißen Bild. Der Modus »Effects« auf dem Funktionswählrad eröffnet viele attraktive Möglichkeiten der Bildgestaltung. Für das Gestalten und Verändern von Bildern nach der Aufnahme gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Effekten.

ZUBEHÖR FÜR FERNGESTEUERTE AUFNAHMEN
Mit der Funkfernsteuerung WR-1 wird die erst kürzlich erweiterte Nikon Produktauswahl im Bereich Fernsteuerungszubehör nochmals erweitert. Die WR-1 verfügt über ein großes LC-Display und eine Vielzahl nützlicher Funktionen, die es dem Nutzer ermöglichen, den Großteil der Vorgänge beim Aufnehmen eines Bildes über Fernsteuerung auszuführen – von einer einfachen Fernauslösung bis hin zu komplexen Multi-Kamera-Einrichtungen. Bei Verbindung mit der D7100 können auch Kameraeinstellungen aus der Ferne überprüft und geändert werden. Eine Vielzahl von Aufnahmesituationen, darunter synchrones Auslösen mehrerer Kameras, Intervallaufnahmen und individuelle Vorlaufzeit des Selbstauslösers, können vorprogrammiert werden. Die Fernfunksteuerung WR-1 hat eine Reichweite von bis zu 120 Metern (WR-1 zu WR-1), funktioniert über Hochfrequenz und bietet eine störungsfreie Kommunikation. Die Reichweite kann mit einer Kombination aus mehreren WR-1 und/oder WR-R10 noch erweitert werden.
 
 
WICHTIGSTE FUNKTIONEN

  • CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 24,1 Megapixel: Ohne optischen Tiefpassfilter für äußerste Bildschärfe noch in den feinsten Details.
  • Bildprozessor EXPEED 3: Für ultraschnelle Bedienung, lebendige Farbwiedergabe und verbesserte Rauschunterdrückung.
  • ISO-Empfindlichkeit 100 bis 6400, erweiterbar auf 25.600: Für außergewöhnliche Leistung bei schwachem Licht.
  • Professionelles AF-System: Mit 51 Fokusmessfeldern, von denen 15 zentral angeordnete Kreuzsensoren sind, für einen schnellen und präzisen Autofokusbetrieb.
  • Serienaufnahmen mit 6 Bilder/s: Für schnelle Bildserien bzw. zur Erfassung des entscheidenden Moments
  • Bildfeldoption 1,3x zur Erweiterung der Möglichkeiten des DX-Formats: Mit zusätzlichem Teleeffekt, höherer Serienbildrate (bis zu 7 Bilder/s) und besonders großer AF-Bildfeldabdeckung.
  • 2.016-Pixel-RGB-Belichtungsmesssensor mit Motiverkennung: Präzise Belichtungsmessung für exakte Belichtungsergebnisse, Optimierung von Belichtungsautomatik, Autofokusmessfeldsteuerung und automatischem Weißabgleich für höchste Genauigkeit.
  • Full-HD-Film: 1080p bis zu 60i/50i und 30p/25p/24p für hochwertige Filmaufnahmen.
  • Brillanter, großer Sucher: Mit ca. 100 % Bildfeldabdeckung und 0,94-facher Vergrößerung.
  • Farbintensiver LCD-Monitor: 8 cm Bilddiagonale, großer Betrachtungswinkel und hoher Auflösung und Brillanz mit ca. 1.229.000 Bildpunkten.
  • Besonders handlich: Leistungsstarke Funktionen in einem kompakten Gehäuse von nur 675 g.
  • Robustes Gehäuse mit Abdeckungen aus Magnesiumlegierung: Gegen Staub, Wettereinflüsse und Spritzwasser geschützt.
  • Zwei SD-Speicherkartenfächer: Ermöglicht Reserve- und Sicherungsaufzeichnungen sowie das getrennte Speichern von RAW- und JPEG-Bildern.
  • Gut zugängliche Komfortfunktionen: »i«-Taste mit verbesserter Funktionalität für schnelle Einstellungsänderungen und Spot-Weißabgleich für präzise Farbreproduktion bei Live-View-Fotografie.
  • Active D-Lighting: Verbessert die Detailzeichnung in den Lichtern (hellen Partien) und Schatten (dunklen Partien) und sorgt so für ausgewogen Kontrastdarstellung im Bild.
  • HDR (High Dynamic Range): Kombiniert bei einem einzige Druck auf den Auslöser zwei Belichtungen zu einem Bild mit besonders feinen Details auch bei Motiven mit besonders hohen Kontrasten.
  • Modus »Effekte«: Ermöglicht die Anwendung von Effekten auf Bilder und Filme im Live-View.
  • Kabellose Anbindung*: Kompatibilität zu Funkadapter für mobile Geräte WU-1a
  • NIKKOR-Objektive: Mit den renommierten NIKKOR-Objektiven können die 24,1 Megapixel der Kamera voll ausgenutzt werden, um außergewöhnliche Bilder aufzunehmen. Volle AF-Kompatibilität auch zu AF-NIKKOR-Objektiven ohne eigenen AF-Motor.
  • Fernbetrieb: Ermöglicht die Fernsteuerung der wichtigsten Kamerafunktionen mit den optional erhältlichen Funkfernsteuerungen WR-R10 und WR-1 (neu) (Empfänger/Sender) und WR-T10 (Sender).

Foto WU-1a

* Kompatibel mit iOS™- und Android™-Mobilgeräten. Für diese Funktion muss vorab die App »Wireless Mobile Adapter Utility« installiert werden, die kostenlos über Google Play™ oder Apple App Store™ bezogen werden kann. Android, Google, Google Play, YouTube und andere Marken sind Marken von Google Inc.

Verfügbarkeit:
Die Nikon D7100 ist voraussichtlich ab Mitte März 2013 im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlungen:
D7100 Kameragehäuse (Schwarz) 1.179,00 €
D7100 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR 1.399,00 €
Batteriehandgriff MB-D15 tbd €
Funkfernsteuerung WR-1 tbd €

Weitere Informationen zu Nikon und seinen Produkten finden Sie unter http://www.nikon.de
 
 

Foto d7100-Gehäuseteile aus Magnesiumlegierung

 

Technische Daten D7100
Kameratyp Digitale Spiegelreflexkamera
Objektivanschluss Nikon-F-Bajonettanschluss (mit AF-Kupplung und AF-Kontakten)
Effektiver Bildwinkel Nikon-DX-Format; Brennweite einer Kleinbildkamera entspricht ca. der 1,5-fachen Brennweite des Bildwinkels von Objektiven bei FX-Format
Effektive Auflösung 24,1 Millionen Pixel
Bildsensor CMOS-Sensor, 23,5 x 15,6 mm
Staubreduzierungssystem Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernungsfunktion (setzt Capture NX 2-Software voraus, optional erhältlich)
Bildgröße (Pixel) • Bildfeld bei DX (24?16): 6000 ? 4000 [L], 4494 ? 3000 [M], 2992 ? 2000 [S] • Bildfeld bei 1,3-facher Brennweite (18?12): 4800 ? 3200 [L], 3600 ? 2400 [M], 2400 ? 1600 [S] • im Film-Live-View aufgenommene Fotos mit DX-Bildfeld (24?16): 6000 ? 3368 [L], 4496 ? 2528 [M], 2992 ? 1680 [S] • im Film-Live-View aufgenommene Fotos mit 1,3-facher Brennweite (18?12): 4800 ? 2696 [L], 3600 ? 2024 [M], 2400 ? 1344 [S]
Dateiformat • NEF (RAW): 12 oder 14 Bit, verlustfrei komprimiert oder komprimiert • JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung, Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16) (angegebene Komprimierungsraten bei Einstellung »Einheitliche Dateigröße«), Einstellung »Optimale Bildqualität« wählbar • NEF (RAW)+JPEG: Duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format gespeichert)
Picture-Control-System »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt« und »Landschaft«; Konfigurationen können angepasst werden; Speicher für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen
Speichermedien SD- (Secure Digital) sowie UHS-I-kompatible SDHC- und SDXC-Speicherkarten
Zwei Speicherkartenfächer Die Karte in Fach 2 kann als Reserve oder für Sicherungskopien verwendet werden sowie zur getrennten Speicherung von Fotos in den Formaten NEF + JPEG. Bilder können von einer auf die andere Speicherkarte kopiert werden
Dateisystem DCF (Design Rule for Camera File System) 2.0, DPOF (Digital Print Order Format), Exif (Exchangeable Image File Format for Digital Still Cameras) 2.3, PictBridge
Sucher Spiegelreflex-Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittspupille
Bildfeldabdeckung ca. 100 % (vertikal und horizontal)
Vergrößerung ca. 0,94-fach (bei 50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich und –1,0 dpt)
Lage der Austrittspupille 19,5 mm (Abstand ab Mitte der Okularlinsenoberfläche; bei –1,0 dpt)
Dioptrieneinstellung -2 bis +1 dpt
Einstellscheibe BriteView-Einstellscheibe Typ B (Mark II) mit Markierung des AF-Messfeldbereichs und einblendbaren Gitterlinien
Spiegel Schnellrücklauf-Schwingspiegel
Abblendtaste Die Abblendtaste schließt die Blende bis zur eingestellten Blendenstufe (Tiefenschärfekontrolle). Bei Zeitautomatik (A) oder manueller Belichtungssteuerung (M) wird die Blende manuell vom Benutzer vorgegeben, bei den anderen Arten der Belichtungssteuerung von der Kamera eingestellt.
Blende Elektronisch gesteuerte Springblende
Kompatible Objektive Kompatibel zu AF-NIKKOR-Objektiven, einschl. Objektiven vom Typ G oder D (bei einigen PC-Objektiven bestehen Einschränkungen), DX-Objektiven, AI-P-NIKKOR-Objektiven und AI-Objektiven ohne CPU (nur mit Zeitautomatik (A) und manueller Belichtungssteuerung (M)); IX-NIKKOR-Objektive, Objektive für die F3AF und Objektive ohne AI sind nicht kompatibel. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann in Verbindung mit Objektiven mit einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden (bei Objektiven mit einer Mindestlichtstärke von 1:8 wird das mittlere Messfeld unterstützt)
Verschlussart Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Belichtungszeit 1/8.000 Sekunde bis 30 Sekunden (Schrittweite: 1/3 oder 1/2 LW), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T), X250
Blitzsynchronzeit X=1/250 s; der Blitz wird mit einer Verschlusszeit von 1/320 s oder länger synchronisiert (bei Verschlusszeiten zwischen 1/250 und 1/320 s fällt die Blitzreichweite möglicherweise geringer aus)
Aufnahmebetriebsarten Unterstützung für Einzelbild (S), Serienaufnahme langsam (CL), Serienaufnahme schnell (CH), Leise Auslösung (Q), Selbstauslöser, Spiegelvorauslösung (MUP), Intervallaufnahmen
Ungefähre Bildrate • JPEG- und 12-Bit-NEF-(RAW-)Bilder, aufgenommen mit ausgewähltem DX-Bildfeld (24x16), CL: 1 bis 6 Bilder/s, CH: 6 Bilder/s • JPEG- und 12-Bit-NEF-(RAW-)Bilder, aufgenommen mit ausgewähltem Bildfeld bei 1,3-facher Brennweite (18x12), CL: 1 bis 6 Bilder/s, CH: 7 Bilder/s • 14-Bit-NEF-(RAW-)Bilder, aufgenommen mit ausgewähltem DX-Bildfeld (24x16), CL: 1 bis 5 Bilder/s, CH: 5 Bilder/s • 14-Bit-NEF-(RAW-)Bilder, aufgenommen mit ausgewähltem Bildfeld bei 1,3-facher Brennweite (18x12), CL: 1 bis 6 Bilder/s, CH: 6 Bilder/s
Selbstauslöser 2 s, 5 s, 10 s, 20 s; 1 bis 9 Bilder im Abstand von 0,5, 1, 2 oder 3 s
Fernsteuerungsmodi (ML-L3) Fernauslöser mit Vorlaufzeit; Fernauslöser mit Direktauslösung, Spiegelfernauslösung
Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit RGB-Sensor mit 2.016 Pixel
Messsystem • Matrix: 3D-Color-Matrixmessung II (Objektive vom Typ G oder D); Color-Matrixmessung II (andere Objektive mit CPU); Color-Matrixmessung ist bei Objektiven ohne CPU verfügbar, wenn deren Objektivdaten eingegeben wurden; • Mittenbetonte Messung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von 75 % eines Kreisdurchmessers von 8 mm in der Bildmitte (Durchmesser kann auf 6, 10 oder 13 mm verändert werden) oder Integralmessung über das ganze Bildfeld (8-mm-Kreis bei Objektiven ohne CPU); • Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: ca. 3,5 mm; entspricht 2,5 % des Bildfelds) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds (zentrales Fokusmessfeld bei Objektiven ohne CPU)
Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C und einer Objektivlichtstärke von 1:1,4) • Matrixmessung oder mittenbetonte Messung: 0 bis 20 LW; • Spotmessung: 2 bis 20 LW
Blendenübertragung CPU und AI (kombiniert)
Belichtungssteuerung Automatik (Automatik; Automatik (Blitz aus)); Programmautomatik mit Programmverschiebung; Blendenautomatik; Zeitautomatik; manuelle Belichtungssteuerung; Motivprogramme (Porträt; Landschaft; Kinder; Sport; Nahaufnahme; Nachtportrait; Nachtaufnahme; Innenaufnahme; Strand/Schnee; Sonnenuntergang; Dämmerung; Tiere; Kerzenlicht; Blüten; Herbstfarben; Food); Effektmodi (Nachtsicht; Farbzeichnung; Miniatureffekt; Selektive Farbe; Silhouette; High Key; Low Key); (Benutzereinstellungen 1); (Benutzereinstellungen 2)
Belichtungskorrektur anpassbar im Bereich -5 bis +5 LW, schrittweise 1/3 oder 1/2 LW in den Modi »P«, »S«, »A« und »M«
Belichtungsreihen 2 bis 5 Bilder in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3, 1, 2 oder 3 LW
Belichtungsmesswertspeicher Speichern der gemessenen Belichtung durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index) ISO 100 bis 6.400 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW; Einstellung auf ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW über ISO 6.400 möglich (entspricht ISO 25.600); ISO-Automatik einstellbar
Active D-Lighting »Automatisch«, »Extrastark«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat« oder »Aus«
ADL-Belichtungsreihe 2 Bilder mit ausgewählter Einstellung für ein Bild oder 3 Bilder mit voreingestellten Werten für alle Bilder
Autofokus Erweitertes Autofokus-Sensormodul Nikon Multi-CAM 3500DX mit TTL-Phasenerkennung, Feinabstimmung, 51 Fokusmessfeldern (darunter 15 Kreuzsensoren, das Messfeld in der Mitte ist bei Blendenwerten kleiner 5,6 und größer/gleich 8 verfügbar) und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3 m)
Messbereich -2 bis +19 LW (bei ISO 100 und 20°C)
Objektiv-Servosteuerung • Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), AF-Automatik (AF-A); prädiktive Schärfenachführung reagiert automatisch auf Bewegungen des Motivs • Manuelle Fokussierung (M): Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann verwendet werden
Fokusmessfeld Kann aus 51 oder 11 Fokusmessfeldern ausgewählt werden
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung, Dynamische Messfeldsteuerung (9, 21 oder 51 Punkte), 3D-Tracking, automatische Messfeldsteuerung
Fokusspeicher Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (nur Einzelautofokus) oder der AE-L/AF-L-Taste
Integriertes Blitzgerät Blitzautomatik (Blitzgerät klappt bei Bedarf automatisch auf). P, S, A, M; Blitzgerät muss bei Bedarf manuell aufgeklappt werden (Blitztaste)
Leitzahl ca. 12; 12 im manuellen Modus (bezogen auf Meter, ISO 100 und 20 °C)
Blitzbelichtungssteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung mit 2.016-Pixel-RGB-Sensor steht für das integrierte Blitzgerät sowie für SB-910, SB-900, SB-800, SB-700, SB-600 oder SB-400 zur Verfügung; i-TTL-Aufhellblitz für digitale Spiegelreflexkameras wird mit Matrixmessung oder mittenbetonter Messung verwendet, Standard-i-TTL-Blitzsteuerung für digitale Spiegelreflexkameras bei Spotmessung
Blitzmodi Automatik, Automatik mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Automatik mit Langzeitsynchronisation, Automatik mit Langzeitsynchronisation und Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aufhellblitz, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation, Langzeitsynchronisation und Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Blitz aus, Unterstützung für automatische FP-Kurzzeitsynchronisation
Blitzbelichtungskorrektur -3 bis +1 LW in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW
Blitzbelichtungsreihen 2 bis 5 Bilder in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3, 1, 2 oder 3 LW
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet, sobald das integrierte Blitzgerät oder ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung
Zubehörschuh Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System (CLS) • Advanced Wireless Lighting mit einem SB-910, SB-900, SB-800 oder SB-700 im Mastermodus oder mit Blitzfernsteuerungseinheit SU-800 sowie mit Blitzgeräten SB-600 oder SB-R200 im Slavebetrieb; • Automatische FP-Kurzzeitsynchronisation und Einstelllicht mit allen CLS-kompatiblen Blitzgeräten außer SB-400; Farbtemperaturübertragung und Blitzbelichtungsspeicher mit allen CLS-kompatiblen Blitzgeräten
Studioblitzanschluss Blitzanschlussadapter AS-15 (separat erhältlich)
Weißabgleich Automatisch (2 Optionen), Kunstlicht, Leuchtstofflampe (7 Optionen), Direkte Sonne, Blitz, Bewölkt, Schatten, Eigener Messwert (bis zu 6 voreingestellte manuelle Weißabgleichseinstellungen, Messung für punktuellen Weißabgleich im Live-View verfügbar), Farbtemperatur wählbar (2.500 bis 10.000 K), Feinabstimmung bei allen Optionen möglich
Weißabgleichsreihen 2 bis 5 Bilder in Schritten von 1, 2 oder 3
Live-View-Betriebsarten Aufnahmen im Live-View-Modus (Fotos), Filme im Live-View-Modus (Filmsequenzen)
Live-View-Objektiv-Servosteuerung • Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S); permanenter Autofokus (AF-F) • Manuelle Fokussierung (M)
AF-Messfeldsteuerung Porträt-AF, AF mit großem Messfeld, Normal-AF, AF mit Motivverfolgung
Autofokus Autofokus mit Kontrasterkennung an beliebiger Position im Bildausschnitt (bei Porträt-AF oder AF mit Motivverfolgung wählt die Kamera das Fokusmessfeld automatisch aus)
Belichtungsmessung beim Filmen TTL-Belichtungsmessung mit Bildsensor
Film – Messsystem Matrix
Bildgröße (in Pixel) und Bildrate 1.920x1.080; 60i (59,94 Bilder/s)/50i (50 Bilder/s) * • 1.920x1.080, 30p (progressiv), 25p, 24p • 1.280 ? 720; 60p, 50p. Die tatsächlichen Bildraten für 60p, 50p, 30p, 25p und 24p sind 59,94, 50, 29,97, 25 bzw. 23,976 Bilder/s; von allen Optionen wird sowohl die hohe als auch die normale Bildqualität unterstützt * Nur bei ausgewähltem Bildfeld bei 1,3-facher Brennweite (18x12) verfügbar; Sensorleistung liegt bei ca. 60 oder 50 fps
Dateiformat MOV
Videokomprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Tonaufnahmeformat Lineare PCM
Tonaufnahmegerät Integriertes oder externes Stereomikrofon; Empfindlichkeit ist einstellbar
Maximale Länge ca. 29 min 59 s
Monitor 8 cm, ca. 1.229.000 Bildpunkte (VGA, 640x4x480 = 1.228.800 Bildpunkte), TFT-Monitor mit Betrachtungswinkel von ca. 170°, ca. 100%iger Bildfeldabdeckung und Helligkeitsregulierung
Wiedergabe Wiedergabe von Einzelbildern und Indexbildern (4, 9 oder 72 Bilder oder nach Datum) mit Ausschnittsvergrößerung, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Filme, Histogramm-Anzeige, Lichter, Bildinformationen, GPS-Datenanzeige und automatische Bildausrichtung
USB Hi-Speed-USB
HDMI-Ausgang HDMI-Mini-Anschluss (Typ C)
Zubehöranschluss Funkfernsteuerung: WR-1 und WR-R10 (separat erhältlich), Kabelfernauslöser: MC-DC2 (separat erhältlich), GPS-Empfänger: GP-1 (separat erhältlich)
Audioeingang Anschluss für Stereomikrofon (3,5-mm-Klinke; mit Spannungsversorgung)
Audioausgang Stereo-Mini-Klinkenbuchse (Durchmesser 3,5 mm)
Unterstützte Sprachen Arabisch, Bengalisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Niederländisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (Europäisch und Brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tamil, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
Akku Ein Lithium-Ionen-Akku EN-EL15
Batteriehandgriff Optionaler Multifunktionshandgriff MB-D15, bestückt mit einem Lithium-Ionen-Akku EN-EL15 oder mit sechs Mignonzellen (Größe AA; Typ Alkaline, Ni-MH oder Lithium)
Netzadapter Netzadapter EH-5b, erfordert Akkufacheinsatz EP-5B (separat erhältlich)
Stativanschluss 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (HxBxT) ca. 106,5 x 135,5 x 76 mm
Gewicht ca. 765 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 675 g (nur Kameragehäuse)
Umgebungstemperatur 0 bis 40 °C, Luftfeuchtigkeit: unter 85% (keine Kondenswasserbildung)
Mitgeliefertes Zubehör Lithium-Ionen-Akku EN-EL15, Akkuladegerät MH-25, Okularabdeckung DK-5, Gummi-Augenmuschel DK-21 (kann je nach Auslieferungsland oder Region unterschiedlich sein), USB-Kabel UC-E6, Trageriemen AN-DC1, Gehäusedeckel BF-1B, Abdeckung des Zubehörschuhs BS-1, ViewNX-2-CD-ROM

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
 

(thoMas)
 

...

Kommentieren

  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <i> <b>
  • Youtube- und Google-Video-Links werden automatisch als eingebettete Videos dargestellt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Sie können andere Beiträge mit den [quote]-Tags zitieren.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bitte beachten Sie: Gastkommentare werden von der Redaktion erst gegengelesen und dann freigegeben — oder auch nicht. Das kann ein paar Stunden dauern. Die Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet (und ggfs. anschließend zensiert, wenn sie gegen die guten Sitten verstoßen. Was "gute Sitten" sind, entscheidet allein die Redaktion).

CAPTCHA
Die folgende Frage dient dem Test, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und zur Verhinderung von unerwünschter Werbung (Spam).
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image without spaces, also respect upper and lower case.