Es gibt mehr fotografisch sinnvolle Techniken zwischen Himmel und Erde, als man in einer Sekunde mit 14 Bildern erhaschen kann.

— Kommentar bei photoscala

Wirtschaft

Deutscher Foto- und Imagingmarkt 2014

Grafik Photoindustrie-VerbangDer Photoindustrie-Verband hat, fußend auf Zahlen der GfK, ein „Stimmungsbild“ des deutschen Foto- und Imagingmarktes für die vergangenen Jahre vorgelegt. Die goldenen Zeiten sind demnach endgültig vorbei:

...

Leica will weiter wachsen

Die Leica Camera AG, Wetzlar, ordnet den Verkaufsbereich neu, will ihn weltweit effektiver machen und so die Effizienz steigern und Potenzial für zusätzliches Wachstum schaffen:

...

Metz: Geschäftsbetrieb geht weiter

Metz LogoDer Geschäftsbetrieb der Metz-Werke – Produktion, Vertrieb und Service – wird auch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens fortgeführt. Das Unternehmen will jetzt, u. a. durch Abbau von Überkapazitäten auch bei den Mitarbeitern, die Verlustzone verlassen und ist zuversichtlich, dann einen Investor zu finden. „Alle arbeiten mit voller Energie auf das Ziel hin, die Zukunft von Metz zu sichern“:

...

Die Fotoindustrie hat keine Ideen

Grafik photoscalaDer Fotoindustrie fehlen einfach die Ideen, Fotografie zum Erlebnis werden zu lassen und deshalb ist der Kameramarkt eingebrochen – so lautet verkürzt das Statement von Heino Hilbig, der das auch begründet und mögliche Auswege aufzeichnet:

...

Neuer Hasselblad-Chef: Perry Oosting

Mit Perry Oosting hat Hasselblad einen neuen Geschäftsführer gefunden, der Erfahrung mit Luxusmarken hat. Oosting hat bei Bulgari, Prada, Gucci und Ventu gearbeitet und man darf gespannt sein, wie er seine Expertise bei einem Anbieter professioneller Kameras einbringt:

...

Panasonic will Cloud-Fotodienste forcieren

Dank einer Beteiligung an dem US-amerikanischen Unternehmen DIVA will Panasonic künftig weltweite Cloud-Fotodienste und darauf abgestimmte Geräte anbieten können:

...

RCP Technik wird zu Rollei

Rollei LogoWie die Hamburger RCP Technik GmbH & Co. KG mitteilt, will man zum 1. Januar 2015 in „Rollei GmbH & Co. KG“ umfirmieren. Das Unternehmen besitzt nach eigenen Angaben die Markenrechte an „Rollei“ und „Rolleiflex“:

...

Adobe kauft Bildagentur Fotolia, steigert Gewinn und Umsatz

Adobe hat die Übernahme von Fotolia bekannt gegeben. Der Hersteller der weitverbreiteten Bildbearbeitungssoftware Photoshop zahlt rund 800 Millionen Dollar in bar für die Online-Fotoagentur. Gleichzeitig vermeldete Adobe einen Gewinn- und Umsatzanstieg:

...

Metz stellt Insolvenzantrag, will aber weitermachen

Metz LogoDie fränkische Firma Metz, bekannt für hochwertige Blitz- und Fernsehgeräte „Made in Germany“, hat heute beim Amtsgericht Fürth Insolvenz angemeldet. Der Geschäftsbetrieb soll ohne Einschränkungen weiterlaufen, über das Insolvenzverfahren will man sich sanieren:

...

Leica Camera AG lizenziert Patentportfolio von Intellectual Ventures

Mit der Lizenzierung des Patentportfolios von IV will Leica einerseits auf deren wachsendes Patentportfolio zuzugreifen können, andererseits dank des strategischen Verteidigungsprogramms „IP-for-Defense“ besser für mögliche Patentstreitigkeiten gerüstet sein:

...

Hasselblad wieder in Göteborg - Design Center in Treviso geschlossen

Logo HasselbladDas 1941 im schwedischen Göteborg gegründete Unternehmen Hasselblad hat seinen Hauptsitz nach einem Ausflug nach Dänemark wieder nach Göteborg verlagert und will dort wohl alle Bereiche konzentrieren. Das Hasselblad Design Centre im italienischen Treviso wurde geschlossen:

...

DHW Fototechnik: Wir wollen weitermachen (aktualisiert)

Logo DHW FototechnikAuch nach der Insolvenzanmeldung laufen Produktion und Service für Rolleiflex und Hy6, für Rollei 35 und Rolleivision ohne Unterbrechung weiter, sagte uns Hans Hartje, der Geschäftsführer der Braunschweiger DHW Fototechnik GmbH, der sich zuversichtlich zeigt, was die Zukunft angeht:

...

Leica und Panasonic: Die Zusammenarbeit geht weiter

Leica und Panasonic, die ja im Bereich der Objektive und der Kameras schon seit etlichen Jahren Know-how und Geräte tauschen, haben vereinbart, die Zusammenarbeit bis 2019 zu verlängern und dabei zu vertiefen:

...

europafoto will den Fotohandel aufmischen

Logo europafotoDie Fotofachhandelskooperation europafoto versucht sich an so etwas wie der Quadratur des Kreises, nämlich daran, Foto-Kunde, -Handel und -Hersteller derart zusammenzubringen und zu bedienen, dass alle zufrieden sind. Das könnte sogar gelingen:

...

DHW Fototechnik GmbH hat Antrag auf Insolvenz gestellt

Logo DHW FototechnikFür den Braunschweiger Hersteller DHW Fototechnik GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Hans Hartje, wurde am 15. August 2014 um 13:00 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens angeordnet:

...

Jos. Schneider Optische Werke verschluckt ISK Optics

Logo Schneider-GruppeDie ISK Optics wurde mit der Muttergesellschaft Jos. Schneider Optische Werke verschmolzen:

...

Deutsche Fotohersteller sind zuversichtlich

Wie der Branchenverband Spectaris meldet, sind die deutschen Fotohersteller trotz deutlicher Import- und Exportrückgänge recht zuversichtlich: Brasilien wurde zum neuen Hoffnungsträger und Wachstumsmotor erkoren

...

Leica übernimmt Westlicht im Wesentlichen

Wie das Unternehmen just mitteilt, übernimmt die Leica Camera AG die Mehrheit am Leica-Shop in Wien und am Auktionshaus WestLicht, gleichfalls Wien:

...

Prognose: Weniger klassische Kameras, mehr In-Geräte-Kameras

Rückläufige Fertigungszahlen bei Kamera-Elektronikkomponenten sind US-Marktforschern ein starkes Indiz für ein weiteres Schrumpfen des klassischen Kameramarktes. Die Elektronikhersteller hoffen auf neue Umsatzbringer:

...

Das neue Leben der Multiblitz GmbH

logo multiblitzDie Zukunft der insolventen Multiblitz GmbH konnte gesichert werden, teilt der Kölner Hersteller von Studioblitzgeräten mit. Die Firma wurde von den Geschäftsführern der Dörr GmbH übernommen:

...