Wer in Versuchung ist, sich selbst ernst zu nehmen, der braucht bloß sein Passfoto anschauen.

— Ralph Boller

Am 31.8.

  • 1913: * Helen Levitt (+ 2009); amerikanische Fotografin und Filmemacherin

BENUTZERANMELDUNG

Kameras

Neue Gerüchte über Nikon, Olympus, Tokina und Leica

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die photokina 2016 steht vor der Tür. Da brodelt es besonders heiß in den Gerüchteküchen. Diesmal Spekulationen zu Produkten von Nikon, Olympus, Tokina und Leica.

...

Fujifilm bringt X-A3

Fujifilm hat heute die spiegellose Systemkamera X-A3 mit 24-Megapixel-Sensor vorgestellt. Sie folgt der X-A2 nach, deren Gehäuse sie im Wesentlichen übernimmt. Geblieben ist es auch dabei, dass die X-A3 ohne X-Trans-Sensor auskommt, sie setzt auf ein herkömmliches Bayer-Pattern. Die X-A3 ist ausschließlich im Kit mit dem Objektiv Fujinon XC16-50mmF3.5-5.6 OIS II erhältlich und soll im September 2016 für rund 650 Euro auf den Markt kommen.

...

Canon stellt Kleinbild-DSLR EOS 5D Mark IV vor

Mit der EOS 5D Mark IV hat Canon heute die vierte Ausgabe der populären Kleinbildkamera vorgestellt. Äußerlich kaum verändert hat sich unter der Haube einiges getan: Die Sensorauflösung wächst auf 30,4 Megapixel, von der 1D X erbt die 5D Mark IV den Autofokus mit 61 AF-Sensoren. Videos nimmt die 5D Mark IV auf Wunsch auch in 4K-Auflösung auf. Die Canon EOS 5D Mark IV soll ab Mitte September für 4065 Euro erhältlich sein.

...

Pentax K-1 im Praxiseinsatz

Mit der Pentax K-1 hat Ricoh im Frühjahr die lange erwartete (und von vielen ersehnte) digitale Spiegelreflexkamera gebracht. Ihr Kleinbild-Sensor löst 36 Megapixel auf, damit positioniert sich die K-1 als Alternative zur Nikon D800/D810 – ist indes mit einem Preis von soeben noch unter 2.000 Euro deutlich günstiger. Was man dafür geboten bekommt (und was nicht), konnte ich ein paar Wochen lang ausprobieren.

...

Nikon präsentiert Einsteiger-DSLR D3400

Nikon kündigt heute die Einsteiger-DSLR D3400 an, die die D3300 ablöst. Neu bei der D3400 ist unter anderem die Snap-Bridge-Schnittstelle, allerdings ohne WiFi. Die Akkulaufzeit steigt laut Nikon auf beachtliche 1200 Aufnahmen. Weggefallen ist bei der D3400 die Möglichkeit, den Sensor per „Schütteln“ zu reinigen sowie die Anschlussmöglichkeit für ein externes Mikrofon. Geblieben ist es bei einem 24-Megapixel-Sensor im APS-C-Format, der auf einen auflösungsmindernden Tiefpassfilter verzichtet. Die Nikon D3400 soll ab Mitte September auf den Markt kommen und ohne Objektiv rund 500 Euro kosten.

...

Updates von Pentax für K-70 und Digital Camera Utility 5

Pentax hat diverse Updates veröffentlicht. Zum einen gibt es für die K-70 die neue Firmware V1.10, sie erweitert den Funktionsumfang der Kamera und soll zudem die Stabilität verbessern. Ein Update gibt es ebenfalls für die Camera Utility 5, unter anderem ist die neue Version 5.6.1 auch kompatibel zu den Bilddaten der K-70.

...

Gerüchte zu Canon, Nikon, Leica und Tamron

Üblicherweise stellen im Sommer die Kamerahersteller ihre Herbst-/Winterkollektionen vor. Doch dieses Jahr ist das anders, es gibt weiterhin wenig Konkretes. Umso heftiger brodelt es in den Gerüchteküchen. Die Zutaten: Je eine neue DSLR von Canon und Nikon, Spekulationen zum neuen Sensor von Olympus, sowie neue Objektive von Tamron.

...

Sony veröffentlicht Firmware-Update für Alpha 6300

Sony hat für die spiegellose Systemkameras Alpha 6300 die Firmware 1.10 veröffentlicht. Sie verbessert das Temperatur-Management der Kamera und soll laut Sony so die Stabilität der Kamera bei Foto-Aufnahmen verbessern.

...

Gerüchte, die das Sommerloch füllen

In den Wochen vor der photokina halten sich die Kamera- und Zubehörhersteller mit Neuvorstellungen zurück. Nicht ungewöhnliche, denn schließlich will man ja zur weltweit größten Fotomesse im September noch die eine oder andere Überraschung aus dem Hut ziehen. Da wundert es nicht, dass derzeit die Spekulationen umso mehr ins Kraut schießen, was es denn bald in Köln so Neues zu bestaunen geben könnte.

...

Intrepid Camera: Fachkamera für den schmalen Geldbeutel

Aus dem Süden Englands kommt mit der „Intrepid Camera“ eine kostengünstige 4x5-Kamera. Entwickelt haben sie zwei junge Bastler, zunächst nur für den eigenen Gebrauch. 200 Exemplare davon gab es Mitte Juli über eine Kickstarter-Kampagne zu kaufen, sie waren innerhalb von zwei Tagen weg. Jetzt produziert die junge Firma ihre nächste Charge, wann sie lieferbar sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

...

Nikon Coolpix W100: Wasserdicht, stoßfest und bunt

Nikon kündigt heute mit der Coolpix W100 eine Kompaktkamera für den kleinen Geldbeutel an. Ihre fotografischen Fähigkeiten bieten zwar nur Hausmannskost, aber die Coolpix W100 ist wasserdicht bis zehn Meter Tauchtiefe, frostbeständig und staubdicht und übersteht Stürze aus maximal 1,80 Meter Höhe. Die kleine Kamera kommt in Silber sowie vier poppigen Farben, löst ca. 13 Megapixel auf und bietet ein optisches 3fach-Zoom. Zu haben ist sie ab September 2016 für rund 170 Euro.

...

Leica: Firmware-Update für SL – R-Adapter L lieferbar

Leica hat für die spiegellose Systemkamera SL (Typ 601) die neue Firmware 2.1 veröffentlicht, die vor allem ihre Fähigkeiten zum Tethered-Shooting verbessert. Und so ganz nebenbei informiert Leica in der entsprechenden Pressemitteilung noch, dass der „Leica R-Adapter L“ nun lieferbar ist; 680 Euro soll er kosten. Mit ihm lassen sich R-Objektive an die SL verwenden.

...

Leica Q: Erweiterte Funktionen mit Firmware 2.0

Für die Leica Q hat der Hersteller Firmware 2.0 veröffentlicht, die den Funktionsumfang der Kompaktkamera deutlich erweitert. So wächst nun die maximale Belichtungszeit auf 120 Sekunden, der Autofokus erhält weitere Optionen und es sind auch Aufnahmen nur im RAW-Format möglich.

...

Neues aus der Gerüchteküche von Canon, Nikon, Sony und Olympus

Noch zwei Monate sind es bis zur Photokina, doch aus den Gerüchteküchen dringt in den Wochen vor der wichtigsten Messe der Fotoindustrie ungewöhnlich wenig nach draußen. Ein Grund dafür dürfte das Kumamoto-Erdbeben vom April sein; der Ausfall einer der wichtigsten Produktionsanlagen für Bildsensoren hat offenbar die Pläne vieler Hersteller gehörig durcheinander gewirbelt hat. So wundert es nicht, dass die Gerüchteköche derzeit ihre Süppchen vor allem unter Zugabe von Objektiven anrühren.

...

Nikon D500: Firmware-Version C 1.02 veröffentlicht

Nikon hat für die D500 ein Update auf Firmware C 1.02 veröffentlicht. Die neue Firmware-Version behebt ein Problem mit UHS-II-Karten, bei denen es zu Lesefehlern kommen konnte.

...

Interview mit Hasselblad-CEO Perry Oosting: "Die X1D ist für die Zukunft von Hasselblad sehr wichtig"

Ende letzter Woche hat Hasselblad erstmals in Deutschland die spiegellose Mittelformatkamera X1D präsentiert. Mit von der Partie war Hasselblad-CEO Perry Oosting. Horst Gottfried hatte für photoscala die Gelegenheit, dem Hasselblad-Chef einige wichtige Fragen zu stellen.

...

Hasselblad X1D ausprobiert: Die Königin der Spiegellosen? (aktualisiert)

Mit der X1D hat Hasselblad kürzlich die erste spiegellose Systemkamera vorgestellt, deren Herzstück ein Bildsensor im Mittelformat ist. Adelt das die Kamera bereits zur Königin der Spiegellosen? Unser Autor Horst Gottfried hatte letzte Woche die Gelegenheit, ein Vorserienmodell der X1D in die Hand zu nehmen.

...

Fujifilm X-T2: Mein erster Eindruck

Mit der gestern vorgestellten X-T2 will Fujifilm neuen Schwung in die Klasse der Spiegellosen Systemkameras bringen. Auf dem Papier hat die Kamera auch das Zeug dazu. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Ich hatte bereits die Gelegenheit, knapp zwei Tage mit einem Vorserien-Modell zu fotografieren.

...

Fujifilm X-T2 vorgestellt

Fujifilm stellt heute offiziell die X-T2 vor. Die spiegellose Systemkamera im DSLR-Outfit folgt auf die X-T1. Ihr Sensor im APS-C-Format löst jetzt 24,3 Megapixel auf. Neben der Auflösung hat Fuji vor allem an der Geschwindigkeit geschraubt: Die Serienbildrate ist höher als bei der Vorgängerin, ebenso die Bildwiederholrate des Suchers, der Autofokus arbeitet spürbar schneller. Noch mehr Leistung gibt’s in Verbindung mit dem neuen Batteriegriff VPB-XT2. Die X-T2 soll im September auf den Markt kommen und wird rund 1700 Euro kosten.

...

Praxis-Check Sony RX10 III: Brennweite lang, alles gut?

Im März hat Sony mit der RX10 III die Klasse der Superzoomer kräftig aufgemischt. Bis zu 600 Millimeter Brennweite (bezogen auf Kleinbild) bietet die Bridgekamera und das bei einer Lichtstärke von F4 und einem nicht so kleinen 1-Zoll-Sensor. Los geht’s mit dem Zoom übrigens bei 24 Millimeter und Anfangsblende F2.4. Mit diesen Daten dürfte die RX10 III an jedem Stammtisch beeindrucken. Doch gilt das auch für den fotografischen Alltag?

...