BENUTZERANMELDUNG

photokina 2012: Impressionen vom Sonnabend

Wochenende – die photokina geht in die heiße und die Endphase. In diesen Tagen strömen die Besucher ganz besonders stark; trotz des heute teils durchwachsenen Wetters. Unsere visuellen Randnotizen vom Tage:

 

copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 
copyright photoscala
 
 

 
Die Aufnahmen sind heute im Laufe des Tages entstanden und fotografiert haben Mathias Schwenke und Thomas Maschke.

(thoMas)
 

Versuch einer Zusammenfassung

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 23. September 2012 - 11:48

Also wenn ich versuche, die vielen Berichte von der photokina zusammenzufassen ergibt sich mir folgendes Bild:

Die Digitalkameras sind erwachsen geworden. Die Chaostage, wo die Kamera schon veraltet ist, wenn man sie gekauft hat, scheinen vorbei. 24 Megapixel definieren eine natürliche Grenze als 300 dpi auf A3, was bei 40x60 immer noch 210 dpi ergeben.

Es zeigt sich, dass Kameras wieder hochwertige Produkte werden. Die Zeit der Ex-und-Hopp Einweg-Knipsen für ein Jahr (bis es eine signifikant bessere Kamera gibt) scheinen vorbei: Sonys RX100 zeigt bereits wieder eine Verarbeitungsqualität, die einer SL2 in nichts nachsteht. Zeiss will seine neuen Systemobjektive wieder selber vertreiben, was die Marke Zeiss aufwertet (statt, wie bisher, nur als Päpperl auf Sony-Objektiven wahrgenommen zu werden). Und wenn Hasselblad jetzt Gehäuse aus dem Vollen (Alublock) schnitzen (fräsen) will (Herstellungskosten angeblich $300), geht das in die selbe Richtung: Die Kamera für die nächsten 10-20 Jahre. Und so sehe ich auch keinen Grund, dass meine a900 nach vier Jahren in irgendeiner Weise veraltet ist. Da ist die Vorstellung, dass auch Zeiss den Namen Contax reanimiert nicht abwegig: Vielleicht sehen wir bald eine Contax DSLR mit A-Bajonett? Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass Sony die Technologie der hochgelobten a900 sang-und-klanglos der SLT zum Opfer fallen lassen wird.

Gleichzeitig bewegen wir uns wieder ganz klar auf das klassische Kleinbildformat zu. Ganz klare Kampfansage von Sony, Canon und Nikon: KB rückt immer weiter in den "Amateurmarkt" (was immer das heisst) vor. Pentax wird folgen müssen, eine K5-II wird nicht reichen. Insbesondere Sony widerlegt mit der RX1 das Gerücht, dass KB-Kameras groß und schwer sein müssen. Dass uns Sony noch keine Nex-9 gezeigt hat, mag verkaufstrategische Gründe haben: In der VG900 zeigen sie uns, dass KB-Format und E-Mount zusammenpassen.

Und mFT? Hier sehe ich den Versuch, zu den KB(-DSLR) aufzuschließen, was den Preis der Objektive als auch das Design der Kameras angeht. Allein, wenn ich mir überlegen sollte, in mFT mit qualitativ hochwertigen Optiken einzusteigen, und ich sehe, dass da schnell 10-15.000 € zusammenkommen, würde ich mir dann doch nochmal überlegen, ob ich für das gleiche Geld nicht lieber eine KB-DSLR kaufen sollte mit den Vorteilen, die KB gegenüber mFT bietet. Oder zumindest eine Spiegellose NEX oder X-Pro mit APS-C Sensor. Von daher sehe ich das jetzt als letztes Aufbäumen, bevor mFT dem Schicksal von FT folgen wird.

Ein letztes Aufbäumen sehe ich auch bei Leicas M-und-R-System: Schwer vorzustellen, dass die Leute in Solms die Bastelei der "M" selber ernst nehmen. Vielleicht sind deshalb ja auch alle Bilder im M10-Prospekt bei wolkenverhangenen Himmel entstanden? Ein symbolischer Ausblick auf die Zukunft der M? Bleibt zu hoffen, dass Leica ein neues System einführt mit zeitgemäßen Technologien wie Autofokus und einem EVF(Hybrid)Sucher im Gehäuse. Das Mantra "CMOS ist eine Übergangstechnologie" haben sie ja schon erfolgreich abgelegt, und Minolta (jetzt Sony) war ja schon mal Haus-und-Hoflieferant in Wetzlar/Solms. Warum also nicht demnächst eine Nex-9 mit Rotem Punkt?

RB

Weitgehende Zustimmung!

Bild von Sudel Eddi
Eingetragen von
Sudel Eddi
(Inventar)
am Montag, 24. September 2012 - 14:22

Jahrelang wurde hier über die Zukunft von VF schwadroniert. Inzwischen gibt es mehr VF-Kameras, als Neugeburten in Deutschland. Ein Wiederaufleben der CONTAX mit zeitgemäßer Technik wäre super. Hoffentlich machen Sony/Zeiss nicht den gleichen Fehler wie HB oder Leica und mißbrauchen den Namen für eine Knipse im Bordell-Design. Vielen Dank für Ihre sachliche Einschätzung, die ich in weitgehend teile.

Sudel Eddi.

Die ganze Welt ist eine Wolke!

Weitgehende Zustimmung!

Bild von Sudel Eddi
Eingetragen von
Sudel Eddi
(Inventar)
am Montag, 24. September 2012 - 14:29

Jahrelang wurde hier über die Zukunft von VF schwadroniert. Inzwischen gibt es mehr VF-Kameras, als Neugeburten in Deutschland. Eine Wiederauflage von CONTAX, mit aktueller Technik, wäre schön. Hoffentlich machen Sony/Zeiss nicht den gleichen Fehler wie HB/Leica und missbrauchen den Namen für eine Kamera im Bordell-Design. Vielen Dank für die sachliche Einschätzung.

Sudel Eddi.

Die ganze Welt ist eine Wolke!

Wenn du dich da mit mFT

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 25. September 2012 - 19:26

nicht irrst ?!
Bin mit der OM-D und der G5, den 9-18, 12-35/2.8, 14-42/Pancake, 25/1.4, 45/1.8, 75/1.8, 45-175 und 100-300, keine 7000 los.
Und wenn ich da die Kollegen höre, die über die ewige Schlepperei stöhnen, und angeblich noch nicht umgestiegen sind, weil sie noch soviel schöne alte, ( schwere ) Linsen haben, bin ich ich mir da nicht sicher, ob du nicht doch irrst. APSC schön und gut, aber eine echte Alternative zu FF ??, wenn du mich fragst, nichts Halbes, nichts Ganzes, weiterhin schleppen.
Und was die Qualität von mFT angeht, wenn keine Studio-Arbeiten, nenn mir den Einsaz den du nicht mit mFT erledigen kannst ?!

Die Frage lautet doch

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 25. September 2012 - 21:49

Was kann man guten Gewissens mit mFT machen ...?

Bilder

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 23. September 2012 - 15:49

Hier haben zwei Amateure fotografiert.

Der Herr

Eingetragen von
Gast
am Montag, 24. September 2012 - 17:13
Gast schrieb:

Hier haben zwei Amateure fotografiert.

bewahr' Dich davor, auch einer zu werden ... 8-)

Auf den Schlips getreten?

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 23. September 2012 - 21:57

Sieh an, da fühlten sich wohl die Herren Schwenke und Maschke auf den Schlips getreten, dass ich mir erlaubte, ihre Fotos hier als amateurhaft zu geißeln. Mein Kommentar wurde einfach nicht gezeigt. Tja, so funktioniert die heimliche Zensur - aber dafür dürfen dann ein paar registrierte, psychisch auffällige Nutzer hier jeden Mist absondern, sei er noch so abstoßend. Wie nennt man das? "Kontrollierten Blödsinn"? Oder "Kontrollierten Wahnsinn?"

Immerhin haben Sie ja das zweite Shooting vom Sonntag auffallend besser hinbekommen. Respekt! Den Models sei Dank.

Geißel

Eingetragen von
mts
(Inventar)
am Sonntag, 23. September 2012 - 22:46
Gast schrieb:

Sieh an, da fühlten sich wohl die Herren Schwenke und Maschke auf den Schlips getreten, dass ich mir erlaubte, ihre Fotos hier als amateurhaft zu geißeln.

Die Herren Schwenke und Maschke waren auf der Messe unterwegs und dann auf der Heimreise. Herr Maschke dürfte in Kürze zu Hause eintreffen.
Es gibt gelegentlich Situationen, in denen ich Kommentare nicht in chronologischer Reihenfolge, sondern nach Artikeln freischalte. Wie Sie beim Schreiben Ihres Kommentars gelesen haben: „Gastkommentare werden von der Redaktion erst gegengelesen und dann freigegeben — oder auch nicht. Das kann ein paar Stunden dauern.“

Geh doch auf's Klo zum Heulen!

Bild von Sudel Eddi
Eingetragen von
Sudel Eddi
(Inventar)
am Montag, 24. September 2012 - 14:14
Gast schrieb:

Sieh an, da fühlten sich wohl die Herren Schwenke und Maschke auf den Schlips getreten, dass ich mir erlaubte, ihre Fotos hier als amateurhaft zu geißeln. Mein Kommentar wurde einfach nicht gezeigt. Tja, so funktioniert die heimliche Zensur - aber dafür dürfen dann ein paar registrierte, psychisch auffällige Nutzer hier jeden Mist absondern, sei er noch so abstoßend. Wie nennt man das? "Kontrollierten Blödsinn"? Oder "Kontrollierten Wahnsinn?"

Immerhin haben Sie ja das zweite Shooting vom Sonntag auffallend besser hinbekommen. Respekt! Den Models sei Dank.

Wer hier "Mist absondert" sei mal dahingestellt. Wo sind eigendlich Deine Bilder? Klar, in der Tonne!

Sudel Eddi.

Die ganze Welt ist eine Wolke!