Firmware v2.21 für Ricoh GR Digital IV

Ricoh hat eine neue Firmware in Version 2.21 für die GR Digital IV online gestellt. Dieses sogenannte „funktionserweiternde Firmwareupdate“ rüstet von Kunden nachgefragte Funktionen nach und behebt kleinere Fehler:

Laut Ricoh beinhaltet die Firmware v2.21 für die GR Digital IV u. a. folgende Neuerungen bzw. Verbesserungen:

Foto der GR Digital IV in schwarz und weiß
  • Neu: Automatischer Kontrastausgleich (ergänzend zu den vorhandenen Einstellungen stark, mittel, schwach)
  • Neu: Motivdetails, auf die mit AF-Zielfeldwahl scharfgestellt wurde, werden bei vergrößerter Bildwiedergabe automatisch in Bildmitte zentriert
  • Verbessert: Rauschreduzierung bei maximaler Einstellung bei Empfindlichkeiten ISO 2500 und höher
  • Verbessert: Erkennung von Eye-Fi-Karten (die Kamera schaltet nicht mehr unbeabsichtigt ab)
  • Korrigiert: Die Auto-Abschaltung nach Mehrfachbelichtungen funktionierte nicht immer
  • Korrigiert: Bei Intervallaufnahmen wurde das Monitorbild auch dann angezeigt, wenn der Monitor ausgeschaltet war
  • Korrigiert: Diverse kleine Fehler bei der Anzeige und Speicherung von Aufnahmedaten

Die neue Firmware ist hier zu finden:
Ricoh Japan: GR DIGITAL IV (Mac und Windows)
Ricoh Global: GR DIGITAL IV firmware (Mac und Windows; siehe auch die dort hinterlegte PDF-Datei mit den Beschreibungen der Neuerungen)

Auf Ricohs FTP-Server (ftp://download.ricohpmmc.com/DC/) finden sich neben Firmware-Dateien auch Handbücher usw.
 

(thoMas)