Man sollte die Kamera wirklich so benutzen, als wäre man morgen mit Blindheit geschlagen.

— Dorothea Lange

BENUTZERANMELDUNG

Firmware v1.21 für Nikon 1 V1

Für die V1 aus dem Nikon-1-System ist eine neue Firmware v1.12 online, die Geister-Bewegtbildern den Garaus machen will:

Foto der Nikon 1 V1 Laut Nikon beinhaltet die neue Firmware in Version 1.21 für die Nikon 1 V1 eine einzige Verbesserung: Nach dem Ansetzen eines Objektivs schien sich unmittelbar nach dem Einschalten der Kamera manchmal die Ansicht auf dem Kameramonitor oder im elektronischen Sucher zu bewegen. Dieses Problem wurde behoben.

Hier finden Sie die neue Firmware samt Installationsanleitung:
Nikon 1 V1 Firmware-Update 1.21
 

(thoMas)
 

Nötige Firmwareupdates

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 05. Februar 2013 - 12:49

Das wirkliche Problem der Kamera ist, dass man mit Manuellen oder nicht 1 Nikkor Objektiven keinerlei Hilfen für die Belichtung oder Schärfe bekommt. Wenn man ein 1 Nikkor Objektiv an die Kamera anschliesst gibt es im manuellen Modus - oh Wunder - eine Anzeige für voraussichtliche Über/unterbelichtung und Peaking-Funktion.
Die zweite unverständliche und ärgerliche Beschneidung der Kamrea ist, dass man die Hochgeschwindigkeits-Serienaufnahmen ebenfalls nur mit 1 Nikkor Objektiven und nicht im manuellen Modus aktivieren kann.

Ich habe die Kamera ausschliesslich wegen der Hispeed Aufnahmemöglichkeit gekauft und habe das nicht fassen können, als sie zum ersten mal benutzt habe. Wenn sich da nichts ändert, wars das für mich mit dem 1er System von Nikon.

... Es hilft mir auch überhaupt nichts, dass die teureren "Profi" Modelle von Nikon dies bieten, da die keinen relativ Jello-Armen elektrischen Verschluss haben und weit von den 60 Bildern entfernt sind.

Es könnt' aber Leute geben

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 05. Februar 2013 - 14:11

die gäben für 'nen Geisterjägermodus ihr letztes Leintuch ... 8-)