Biloras Stativserie Blue Mag Line

Bilora stellt eine neue Stativserie Blue Mag Line „zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis“ vor, die neben drei Dreibein- auch zwei Einbeinstative umfasst. Die Preise liegen zwischen knapp 60 und 110 Euro:

Pressemitteilung der Kürbi-Otto Tönnes GmbH:

BILORA präsentiert eine neue Stativ-Serie:
BLUE MAG LINE - das blaue Wunder

Die neue Blue Mag Line umfasst 3 neue Dreibein- und 2 neue Einbein-Stative. Die neuen Stative bieten hervorragende Ausstattungsdetails zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis - und das in modisch schicker Optik – mit blauen Applikationen.

Alle Druckgussteile (Köpfe, Stativschulter und Rohrhalter) bestehen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung, die größere Stabilität bei gleichzeitig reduziertem Gewicht bietet. Durch die Verwendung einer Vierkantmittelsäule ist diese verdrehsicher, sodass nur der Kopf mit seiner Panoramafunktion schwenkt - und das besonders gleichmäßig.
 

Foto

Modelle M234, MM294 und M294

 
Die Modelle M234, MM264 und MM294 werden mit einem neuen Kugelkopf (ca. 340 g) geliefert. Die Modelle M264 und M294 sind mit einem neuen 3-Wege-Neiger (440 g bzw. 580 g) mit Schwenkhebel und Hochformatfunktion ausgestattet.

Die erwarteten Verkaufspreise liegen zwischen 59,- und 109,- €.
 
 

Stativ-Modelle
Blue Mag Line
Blue Mag Mono I Blue Mag Mono II Blue Mag I Blue Mag II Blue Mag III
Artikel Nr. MM 264 MM 294 M 234 M 264 M 294
Gewicht 760 g 840 g 1580 g 1980 g 2360 g
Maximale Höhe 165 cm 173 cm 152 cm 161 cm 169 cm
Minimale Höhe 61 cm 63 cm 25 cm 23 cm 26 cm
Geschlossene Länge 61 cm 63 cm 60 cm 62 cm 65 cm
Maximale Belastbarkeit 3,5 kg 3,5 kg 3,5 kg 4 kg 5 kg
Schenkel - Segmente 4 4 4 4 4
Durchmesser Oberrohr 26 mm 29 mm 23 mm 26 mm 29 mm
Kurze Mittelsäule - - x x x
Mit Tragetasche - - x x x

 
(thoMas)
 

Novoflex-Mimikri?

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. März 2010 - 15:12

Ich schlage ein Blue Mag III mit 4 Beinen, zum UVP-Preis von 146,67 Euronen vor!

Gast schrieb: Ich schlage

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. März 2010 - 17:56
Gast schrieb:

Ich schlage ein Blue Mag III mit 4 Beinen, zum UVP-Preis von 146,67 Euronen vor!

Dummschwätzer!

Gast schrieb: Gast

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. März 2010 - 18:27
Gast schrieb:
Gast schrieb:

Ich schlage ein Blue Mag III mit 4 Beinen, zum UVP-Preis von 146,67 Euronen vor!

Dummschwätzer!

Den Witz nicht verstanden, wa? (schau Dir mal Novoflex-Produkte an: schwarz-blau ist die Haselnuss)

Zeitgeist blau

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. März 2010 - 18:16

Ein Studiostativ (150kg), eins mit 50kg, ein schönes leichtes Gitzo, ein sehr hohes Manfrotto Kamerastativ, eins von Linhof, und meine beiden standbesten, vibrationsärmsten Lieblinge aus Eschenholz von Berlebach. Diverse Lampenstative, Bodenstative, Klammerstative, sind momentan in meiner Verwendung. Warum in aller Welt brauchts noch welche die nichts besonderes können? Vielleicht ein selbstaufstellendes. Oder eins zum aufblasen.

Gute Idee

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. März 2010 - 19:08
Gast schrieb:

Vielleicht ein selbstaufstellendes.

Hervorragende Idee. Ein Schirmhersteller(!) sollte ein Stativ entwickeln!

Bilora Stative

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. März 2010 - 23:14

Bilora Stative hatten nie den Anspruch professionellen Ansprüchen zu genügen. Vor fast 60 (sechzig!) Jahren gewann ich als junger Bub einen Wettbewerb mit einer Bilora Box Kamera zu 12 DM und eine Bilora Stativ für wenige Mark. Ich konnte mir daraufhin ein Agfa Silette für 98 DM leisten. Mit dieser gewann ich dann wiederm ein Preis und konnte mir sogar eine Contaflex für DM 450 kaufen.
Das habe ich alles Bilora zu verdanken. Ich finde es großartig, dass es heute noch Bilora gibt und diese zu günstigsten Preisen es möglich macht, dass
Fotobegeisterte erstklassige Aufnahmen für wenig Geld schiessen können. Hoch lebe diese Firma, die auch an den kleinen Geldbeutel denkt und dabei Qualität liefert!
Jan

Schirmhersteller

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 17. März 2010 - 00:37

Die Idee mit dem Schirmhersteller ist gut, besonders das Original mit dem eingetragenen Markenzeichen Knirps, denn das selbstaufstellende Sativ hätte deren Markenlogo --- einen roten Punkt.

Maße

Eingetragen von
Daddeldü
(Hausfreund)
am Mittwoch, 17. März 2010 - 11:40

Hallo

Bei den Maßen der Dreibeiner, minimale Höhe, kann was nicht stimmen?

Edit: Sorry, ganz übersehen und verwechselt, die geschlossene Länge war das was ich suchte.

Gruß

Jürgen